TSV Firnhaberau – MBB-SG

Verfasst am Freitag, 29. August 2014 von Thorsten Franzisi

Auf dem Gelände des TSV Firnhaberau wird wieder Fußball gespielt. Nach dem ersten Auswärtsspiel gegen die TSG Augsburg, wurde als erster Heimgast die MBB-SG begrüßt. Diese waren ebenfalls erfolgreich bei ihrem ersten Heimspiel gegen die zweite Mannschaft des TSV Gersthofen mit 3:1 Erfolg. So konnten beide Mannschaften mit einem guten Gefühl den Rasen betreten.

Das Heimteam nutzte die erste Gelegenheit und erzielte gleich einen Führungstreffer durch Markus Hubertus,gerade mal fünf-sechs Minuten gespielt. Keine Viertelstunde später netzt dieser zum zweiten Mal ein. Nach einer kurzen Sturm- und Drangphase der Mbb’ler zu Beginn, kamen die Fußballer des TSV Firnhaberau immer besser in das Spiel und mit diesem Zwischenstand trennt man sich auch in die Kabine.

In der zweiten Hälfte wurde bei der MBB kräftig gewechselt und dies zahlte sich wohl aus. Waldemar Röhrich erzielt nach 60 Minuten den Anschlusstreffer, doch mehr will den Gästen nicht mehr gelingen, die Spieler des TSV Firnhaberau überstehen die Druckphase und können das Spiel mit 2:1 für sich entscheiden. Damit steht der TSV Firnhaberau auf Platz 4 der Tabelle, die Aufsteiger MBB-SG liegen aktuell auf den siebten Platz in der Kreisklasse Augsburg.