Teilnehmerrekord beim BTV-ShowTag am kommenden Wochenende

Verfasst am Mittwoch, 24. April 2024 von Angela Merten

Bayerns Showgruppen treffen sich am 28. April in Buchloe

Sie entführen uns in fremde Galaxien, zeigen uns die Welt von Barbie und nehmen uns mit auf eine Zeitreise zurück zu den Wikingern – am 28. April 2024 treffen die besten Showgruppen der bayerischen Turnvereine in Buchloe aufeinander. 29 Gruppen haben sich zum diesjährigen ShowTag des Bayerischen Turnverbandes angemeldet – so viele wie noch nie! 582 Teilnehmerinnen und Teilnehmer treten an diesem Tag in drei verschiedenen Wettbewerben gegeneinander an und machen die Halle des VfL Buchloe zu einem Hexenkessel.

Drei verschiedene Wettbewerbe an einem Tag

Als Höhepunkt des BTV-ShowTags trägt der Bayerische Turnverband das „Landesfinale Rendezvous der Besten“ aus, einen der spektakulärsten Showwettbewerbe Deutschlands, bei dem Innovation, Originalität, Kreativität und Präzision zu hochkarätigen und eindrucksvollen Darbietungen verschmelzen.
Für die Gruppen, die in diesen Bereich reinschnuppern und Erfahrungen sammeln möchten, gibt es den kleinen Bruder des Rendezvous, den Wettbewerb „Showtime“. Hier können auch Gruppen mit weniger Erfahrung teilnehmen. Ein digitaler Startpass (DTB-ID) ist hier nicht notwendig.
Die Kinder- und Jugendgruppen treffen beim Landesfinale „Tuju-Stars“ der Deutschen Turnjugend aufeinander. Im Gegensatz zum Rendezvous der Besten und Showtime, die keine Altersbeschränkungen nach oben haben, müssen bei TuJu-Stars 70% der Aktiven unter 20 Jahre alt sein.
„Viele freuen sich, endlich ihre neue Show präsentieren zu können. Und die Shows der anderen Gruppen zu genießen. Klar am Ende auch zu sehen, wo sie mit ihrer Präsentation im Vergleich liegen“, erklärt Birke Kotre, Vorsitzende des Fachgebietes Show & Vorführung im Bayerischen Turnverband und beim ShowTag in der Jury.

Ein Querschnitt durch verschiedene Turnsportarten

Die Auftrittsfläche beträgt 14 x 14 Meter. Maximal fünf Minuten lang dürfen die Aufführungen sein. Bewertet wird unter anderem, wie das Thema mit Musik und Kostümen umgesetzt wird, wie die turnerische Bewegungsqualität ist und wer das Publikum am besten in seinen Bann ziehen kann. Die Sportarten reichen dabei vom klassischen Turnen über Akrobatik, Aerobic, TGM/TGW, Showtanz bis hin zum Rope-Skipping.
„Es geht einfach darum, mit seinem Sport das Publikum zu begeistern. Das, was unsere Vereine hier in Bayern auf die Wettkampffläche bringen, kann sich sehen lassen“, ist Birke Kotre überzeugt. Und sie weiß, warum es immer besser wird: „Die Verantwortlichen in den Gruppen nehmen an verschiedenen Aus- und Fortbildungen im Showbereich teil und verbessern so die Qualität der Auftritte“. Während es beim „Showtime“ nur um den Spaß am Auftritt geht, wollen manche der Gruppen mehr erreichen. Bei den „Tuju-Stars“ und dem „Rendezvous der Besten“ handelt es sich um die bayerischen Landesfinale. Hier können sich die Gruppen für die jeweiligen Bundesfinale qualifizieren. Auch einige begehrte Auftritte, wie zum Beispiel beim Feuerwerk der Turnkunst im Januar 2025 in der Münchner Olympiahalle und beim Blume Sportfestival auf Gran Canaria gibt es zu gewinnen.

LEW unterstützt den BTV-ShowTag als Partner

Als Partner für den BTV-ShowTag konnte der Bayerische Turnverband die Lechwerke (LEW) gewinnen. Diese werden mit einer Fotobox im Eingangsbereich der Halle in Buchloe präsent sein, wo alle Besucher unvergessliche Momente festhalten können. Nur mit solch einem starken Partner lassen sich große Wettkampfformate durchführen und für die Zukunft weiter ausbauen.

Neben dem Engagement beim ShowTag werden die LEW in diesem Jahr auch den 2. Wettkampftag der Bayerischen Turnliga Gerätturnen weiblich in Marktoberdorf am 06. und 07. Juli unterstützen.

Christine Königes, die Präsidentin des Bayerischen Turnverbandes, sieht dem BTV-ShowTag mit großer Vorfreude entgegen und drückt den Lechwerken ihren Dank für die Unterstützung aus: „Die Teilnehmerzahlen erreichen in diesem Jahr ein nie dagewesenes Hoch, was die enorme Beliebtheit des Turnens, insbesondere im Fachgebiet Show und Vorführung, unterstreicht. Wir sind dankbar, dass wir so vielen showbegeisterten Gruppen eine Plattform bieten können, um ihr Können zu präsentieren. Gleichzeitig bringt der hohe Andrang auch Herausforderungen mit sich, weshalb die Unterstützung von starken Partnern wie LEW von großer Bedeutung ist. Wir hoffen, dass wir an diese Partnerschaft anknüpfen können, um auch in Zukunft gemeinsam mit LEW den Turnsport in Bayerisch-Schwaben weiter zu fördern und voranzubringen.“

Livestream auf Sportdeutschland.tv

Der Bayerische Turnverband rechnet auch in diesem Jahr wieder mit vielen Eltern, Fans und weiteren Zuschauern in der Halle des VfL Buchloe. Allerdings sind die Kapazitäten aus Gründen des Brandschutzes begrenzt. Einlass für die Zuschauer ist ab 10 Uhr. Wer zum Start des ersten Wettbewerbs ab 12 Uhr nicht persönlich vor Ort sein kann oder keinen Platz bekommt, hat die Möglichkeit das Spektakel im Livestream auf Sportdeutschland.tv auf dem Kanal des Bayerischen Turnverbandes zu verfolgen:
https://sportdeutschland.tv/turnenbayern/btv-showtag-2024

Veranstaltungsort: VfL Buchloe, Am Bad 4, 86809 Buchloe
Veranstaltungsbeginn: Sonntag, den 28. April 2024, ab 12 Uhr
Landesfinale Tuju-Stars ab ca 14:00 Uhr
Landesfinale Rendezvous der Besten ab ca 14:45 Uhr
Siegerehrung ab ca 16:45 Uhr

Hintergrundinformationen
Der Bayerische Turnverband e.V. (BTV) ist der Experte für Turnen, Gymnastik, Fitness- und Gesundheitssport in Bayern – und das bereits seit 1861. Der Verband vertritt 3.300 Vereine und 950.000 Mitglieder und ist somit der zweitgrößte Sportfachverband in Bayern. Insgesamt bietet der BTV mehr als 20 Sportarten und hat Sportangebote für alle Zielgruppen, von Kleinkindern bis zu Senioren. Zudem ist er Experte für Fitness und Gesundheit und somit „Bayerns Fitmacher“.
Die LEW-Gruppe ist als regionaler Energieversorger im Südwesten Bayerns tätig und beschäftigt rund 2.000 Mitarbeiter. LEW versorgt Privat-, Gewerbe- und Geschäftskunden sowie Kommunen mit Strom und bietet ein breites Angebot an Energielösungen. Die LEW-Gruppe betreibt das Stromverteilnetz in der Region und ist mit 36 betriebsgeführten Wasserkraftwerken einer der führenden Erzeuger von umweltfreundlicher Energie aus Wasserkraft in Bayern. In eigenen Anlagen auf Freiflächen und Gebäuden erzeugt LEW auch Strom aus Photovoltaik. Außerdem bietet LEW Produkte und Dienstleistungen in den Bereichen Netz- und Anlagenbau, Energieerzeugung, Elektromobilität und Telekommunikation an. Die LEW-Gruppe betreibt ein eigenes, über 6.500 Kilometer langes Glasfasernetz in der Region. LEW engagiert sich als Sponsor beim Sport, in der Kultur sowie bei sozialen Projekten für die Region.
Pressekontakt Bayerischer Turnverband: Verena-Sophie Weidendorfer Marketing & Kommunikation (hauptamtlich) Bayerischer Turnverband e. V. 089 15702-323 ed.ne1721063463nrut-1721063463vtb@r1721063463efrod1721063463nedie1721063463w.ane1721063463rev1721063463

Ansprechpartner vor Ort:
Andreas Berndt Fachgebiet Kommunikation (ehrenamtlich)
Bayerischer Turnverband e. V.
ed.ne1721063463nrut-1721063463vtb@t1721063463dnreb1721063463.saer1721063463dna1721063463

Pressekontakt LEW: Sebastian Schipfel Kommunikation und Marketing Lechwerke LEW-Gruppe +49 821 328-4179

Text: Bayerischer Turnverband (BTV)

Bildquelle: Bernd Anich

Werbepartner & Sponsoren
Werbepartner & Sponsoren