Türkspor Augsburg siegreich in der Relegation gegen FC Kempten

Verfasst am Sonntag, 26. Mai 2024 von Thorsten Franzisi
Türkspor Augsburg macht den ersten Schritt in der Relegation mit den zwei Siegen gegen den FC Kempten

Türkspor Augsburg macht den ersten Schritt in der Relegation mit den zwei Siegen gegen den FC Kempten

Mit einem 2:3 Sieg in Kempten und einem 1:0 Sieg in der heimischen Bezirkssportanlage Haunstetten konnte Türkspor Augsburg den ersten Schritt in der Bayernliga-Relegation für sich entscheiden. Jetzt steht als nächster Gegner der FC Gundelfingen auf dem Plan.

Groß war der Jubel im gut gefüllten Haunstetter Stadion als nach knapp 70 Spielminuten Abazi Jeton zielsicher im gegnerischen Tor einnetzte. Damit war eine Vorentscheidung gefällt und Kempten hätte nun in 20. Spielminuten zwei Tore erzielen müssen, um weiter im Spiel zu bleiben. doch die Defensive der Gastgeber stand weiter stabil und ließ so gut wie nichts zu. So wurde die erste Hürde in der Bayernligarelegation genommen, die aus Bayernliga-Teams und den möglichen Landesligisten besteht. Nur der Tabellenletzte Kirchheim stand als direkter Absteiger bereits fest.

Nach dem Landesligisten aus Kempten steht nun ein Gegner aus der Bayernliga auf dem Plan. Gundelfingen schloss die Tabelle auf dem 15. Tabellenplatz ab, Türkspor Augsburg selbst auf dem 16. Tabellenplatz.

Der FC Gundelfingen spielte in der ersten Relegationsrunde gegen das Bayernliga-Team des TSV 1865 Dachau kam zu Hause nicht über ein 2:2 Remis hinaus und konnte erst gestern im Auswärtsspiel knapp mit 2:1 siegen. Gundelfingen erzielte in der vergangenen Saison zehn Siege, fünf Unentschieden, kassierte aber 19 Niederlagen. Türkspor kam nur auf sechs Siege, holte aber elf Unentschieden bei nur 17 Niederlagen. Somit kommt nun nach der Pflichtaufgabe gegen den Landesligisten ein Gegner auf Augenhöhe. Bereits am Mittwoch, dem 29.05.2024 um 18:30 Uhr ist Anpfiff in der Haunstetter Bezirkssportanlage am unteren Talweg.