FSV Inningen – TSV Leitershofen

Verfasst am Mittwoch, 31. August 2011 von Thorsten Franzisi

Ca 170 Zuschauer beobachteten die Partie des FSV Inningen gegen die Gäste aus Leitershofen. Während sich in der ersten Hälfte beide Teams weitgehend neutralisierten und große Chancen zum Torerfolg weitestgehend ausblieben, konnte Thomas Hanselka für den TSV Leitershofen in Halbzeit zwei den Führungstreffer markieren. Das Spiel öffnete sich nun, und Inningen hatte die Chance durch einen Handelfmeter auszugleichen. Dieser wurde jedoch vom Gästekeeper gehalten. Nun ging es Schlag auf Schlag, Hanselka traf abermals, aber der FSV Inningen steckte nicht auf und erzielte kurz danach den Anschlußtreffer zum 1:2 durch Alexander Knotek mit einem Freistoß.

Im Bemühen der Gastgeber den Ausgleichstreffer zu erzielen, nutzten die Leitershofener Ihre Chance durch einen Konter und erhöhten die Führung zum 1:3 durch Benedikt Gerstmeier. Dennoch steckte Inningen nicht auf und kämpfte. Dies führte dann durch ein Tor von Alexander Knotek, der nach einer Ruoff-Flanke per Kopf einnetzte zum Endstand von 2:3

Damit steht der FSV Inningen auf Platz 10 der Tabelle, TSV Leitershofen nach dem dritten Spieltag auf Platz 2 der Kreisliga Augsburg.