TSV Friedberg – Stuttgarter Kickers

Verfasst am Sonntag, 30. Oktober 2011 von Thorsten Franzisi

Ein wahrlich spannendes Spitzenspiel konnten die knapp 1000 Fans in der Sporthalle in Augsburg erleben. Dort trafen in der dritten Handballbundesliga die Spieler des TSV Friedberg auf die Gäste aus Stuttgart. Es war von Beginn an eine ausgeglichene und spannende Partie, die Friedberger konnten sich sogar mehrmals eine Führung erspielen und so trennte man sich zur Halbzeit mit einem 12:10 Vorsprung.

Die Zuschauer in der Augsburger Sporthalle bekamen genau das zu sehen, was den Handballsport so attraktiv macht: Zwei Mannschaften auf Augenhöhe, die sich mit hohem Einsatz, großem Kampf und einer unglaublichen Dynamik duellierten. Nach einer dreiviertel Stunde konnten sich die Stuttgarter in einer Sturm- und Drangphase die Führung erobern. Bis zum Ende des Spiels war der Ausgang ungewiß, beim Stand von 20:20, Stuttgart konnte in der Schlußminute den Sieg klarmachen scheiterte aber am großartigem Keeper Petersdorff, im Gegenzug bekamen die Friedberger nach einer Foulsituation einen Freiwurf, der aber sein Ziel verfehlte. Damit endete die Partie mit einem 23:23 Remi.

Einen ausführlichen Spielbericht und alle weiteren Infos unter www.handball.tsv-friedberg.de

Fotos by Klaus Rainer Krieger | Fotoanfragen an ed.xm1718702949g@gru1718702949bsgua1718702949.rege1718702949irk1718702949