TSV Friedberg – HBW Balingen-Weilstetten

Verfasst am Montag, 22. Juli 2013 von Thorsten Franzisi

In Günzburg in der Rebay-Halle kam es zum Top-Testspiel zwischen dem TSV Friedberg und dem Erstligisten HBW Balingen-Weilstetten. In der gut besuchten Hallen beobachteten dann die zahlreichen Zuschauer eine von Beginn an, hochklassige Partie. Der Balinger Coach Rolf Brack, bekannt dafür jedes Jahr wieder mit geringen Mitteln ein erstligataugliches Team zu erstellen, nahm das Spiel sehr ernst und wollte sich keine Blöße geben.

Aber auch Team Friedberg spielte konzentriert und schaffte es sogar sich über die erste Halbzeit mit einem guten Vorsprung von 13:8 Punkten abzusetzen. Auch in der zweiten Halbzeit war von dem Klassenunterschied nichts zu bemerken, auch wenn sich Balingen-Weilstetten langsam wieder an den Ausgleich heranarbeitete, zeigte sich der stark veränderte Kader unter Trainer Harald Rosenberger mit vollem Kampfesmut und unbeirrt. So endete das Spiel, beim Stand von 35:25, knapp und verdient mit einem Sieg für den TSV Friedberg.