FCA II – FC Kickers Würzburg

Verfasst am Donnerstag, 02. Mai 2013 von Thorsten Franzisi

Nach der 0:2-Niederlage beim TSV 1860 Rosenheim am vergangenen Wochenende hat die U23 des FCA im Kampf um den Klassenerhalt auch im Heimspiel gegen den FC Kickers Würzburg nicht punkten können. Trotz deutlicher Überlegenheit verlor das Team von Trainer Dieter Märkle unverdient 0:1.

Nachdem die Torhüter Christian Krieglmeier und Ioannis Gelios weiterhin verletzt ausfielen, konnte Trainer Dieter Märkle vor dem Anpfiff auf Profikeeper Mohamed Amsif zurückgreifen. Ebenso durften Ronny Philp und Stephan Hain Spielpraxis beim FCA-Nachwuchs sammeln.

Der FCA zeigte sich von Beginn an feldüberlegen und spielte zielgerichtet nach vorne. Lediglich im Abschluss präsentierte sich die Märkle-Elf zu harmlos. So zirkelte Johannes Müller einen Freistoß aus rund 25 Metern bereits in der siebten Minute knapp am Gehäuse vorbei. Nach einer guten halben Stunde vergab Maximilian Löw dann die Großchance zur Führung: Eine Kopfballablage von Tim Uhde brachte er aus kurzer Distanz nicht im Tor unter (28.). Danach verflachte die Partie zusehends, nennenswerte Chancen blieben auf beiden Seiten Mangelware. Mit einem torlosen Unentschieden ging es folglich in die Halbzeitpause.

Auch nach dem Seitenwechsel war der FCA die deutlich engagiertere Mannschaft. Wieder war es Löw, der die Führung auf dem Fuß hatte, mit seinem Schuss aus zehn Metern aber am parierenden Gästetorwart Daniel Tsiflidis scheiterte. Den Abpraller köpfte Stephan Hain schließlich knapp über das Tor (51.). Auch in der Folge rannte die U23 weiter an. Mitte der zweiten Hälfte wurde der Spielverlauf aber aus dem Nichts auf den Kopf gestellt. Andreas Bauer nutzte eine Unachtsamkeit in der FCA-Defensive zur Führung für die Kickers (66.).

Trotzdem steckte der FCA nicht auf und spielte sich weiterhin Chance um Chance heraus, konnte aber keine davon nutzen. Am Ende blieb es aber bei der knappen und unglücklichen Niederlage. In der Nachspielzeit sah Pablo Pigl aufgrund einer unsportlichen Aktion noch die Rote Karte.

Fotos by Klaus Rainer Krieger | Fotoanfragen an ed.xm1718881760g@gru1718881760bsgua1718881760.rege1718881760irk1718881760