Drei beliebte Rennen trotzen der Pandemie

Verfasst am Donnerstag, 19. August 2021 von Wilfried Matzke

Der Staffelmarathon, der swa-Halbmarathon und der M-net Firmenlauf stehen im kommenden Monat auf dem Programm

Trotz steigender Inzidenz sind im September drei bekannte Augsburger Laufveranstaltungen vorgesehen. Zwei Traditionsrennen durch den Siebentischwald sollen real ausgetragen werden. Hingegen muss das größte schwäbische Breitensport-Event, normalerweise mit Start und Ziel an der Messe, auch heuer virtuell über die Bühne gehen.

Der 36. Staffelmarathon der MBB-SG Augsburg durch den Siebentischwald wird am 5. September (Sonntag) real angeboten. „Wir konnten bereits im Vorjahr ein gutes Hygienekonzept vorlegen“, berichtet der Rennleiter Gazi Akce. Sechs Athleten eines Vereins, eines Lauftreffs, einer Firma oder einer anderen Institution teilen sich die legendären 42,195 Kilometer. Auch ein Halbmarathon-Wettbewerb für Dreier-Staffeln ist im Angebot. Jeder Läufer hat genau 7.032 Meter rund um Siebenbrunn zu absolvieren. Der Startschuss fällt um 9 Uhr auf dem Parkplatz der Sportanlage Süd. Infos unter www.staffelmarathon.de.

Der 35. swa-Halbmarathon durch den Siebentischwald soll am 26. September (Sonntag) ebenfalls real stattfinden. Die Veranstalter von der TG Viktoria Augsburg haben kurzfristig die schwäbische und bayerische Meisterschaft über diese 21,1 Kilometer übernommen. Auch ein Hobbylauf mit 6,7 Kilometern ist im Angebot. Die Startschüsse fallen um 10.15 Uhr (Halbmarathon) und um 9 Uhr (Hobbylauf) auf der Ilsungstraße bei der Sportanlage Süd. Infos unter www.tgva.de/swa-strassenlauf.

Der 10. M-net Firmenlauf der „km Sport-Agentur“ von Katja Mayer muss am 29. September (Mittwoch) als virtuelles Rennen mit realen Aktionspunkten ausgetragen werden. Dies sind Verpflegungsstellen, Fotopoints, Sambabands und medizinische Stationen. Sie werden in und um Augsburg platziert sein. Jeder Teilnehmer kann sich selber seine Jogging- oder Walkingstrecke über 6,3 Kilometer aussuchen und mit einer App seine Leistung dokumentieren. Infos unter www.m-net-firmenlauf-augsburg.de.

Text: Wilfried Matzke / WM