Das Helmut-Haller-Fest

Verfasst am Freitag, 20. Juni 2014 von Thorsten Franzisi

Veranstaltung zur Einweihung des neuen Helmut-Haller-Platzes
in Augsburg vor dem Oberhauser Bahnhof

Jetzt bekommt Augsburgs großer Fußball-Sohn Helmut Haller einen offiziellen Platz in Augsburg, der auch im Stadtplan zu finden ist. Das neue Straßenschild vor dem Bahnhof Augsburg-Oberhausen werden enthüllen: Sportreferent Dirk Wurm, Stadtrat Dieter Benkard und Krimi-Autor Peter Garski.​

Dazu wird die Bahnhofsbuchhandlung im Oberhauser Bahnhof mit dem Krimi-Autor Peter Garski und der Einkaufsemeinschaft Augsburger Bahnhöfe im Juli 2014 das „Helmut-Haller-Platz-Fest“ feiern.

Dabei ist auch die Gasthausbrauerei „Bob’s Fast- & Slowfood“ die zu dieser Zeit einen „Oberhauser Kultur-Sommer“ veranstaltet.

Da Helmut Haller am Montag, den 21. Juli 2014 seinen 75. Geburtstag gehabt hätte, wird schon am Sonntag losgefeiert – bis in den Montag hinein. Dazu liest Peter Garski aus seinem aktuellen Augsburger Fußball-Krimi „Rotgrünweiß macht heiß“ vor, in dem Helmut Haller eine Rolle spielt.

Kinderspiele, Kabarett, Kunst-Spektakel und Live-Musik sorgen auf der Bühne zwischen Bob’s Biergarten und dem Bahnhof für Sport & Spaß & Unterhaltung. Der Eintritt ist frei! Bei schlechtem Wetter ist die Veranstaltung im Bahnhof in der Gleisunterführung.

Zeit: Sonntag, 20.07.2014 / 16-20 Uhr