5222 Euro – Benefizschwimmen des SVA

Verfasst am Samstag, 30. November 2013 von Thorsten Franzisi

Zufrieden zeigten sich die Ausrichter des Schwimmvereins Augsburg 1911 e.V. am Nachmittag im Haunstetter Hallenbad nach dem Benefizschwimmen, so konnten sie stolz die Zahl von 5222 Euro, zuzüglich der Einnahmen der sportlichen VIP´s, verkünden. Der Schwimmverein rief die Veranstaltung ins Leben um jeweils mit der Hälfte der Einnahmen die Kartei der Not und die Unicef-Kampagne „Wasser wirkt“ zu unterstützen.

Auch die regionale Sport- und Politikprominenz zeigte sich aktiv und erschien zahlreich. Stadträte, wie Bernd Kränzle und Claudia Haselmeier wagten den Sprung ins Wasser, ebenso aber auch Olympiasieger Alexander Grimm, Fabian Dörfler, Melanie Pfeifer und weitere Kanuten. Auch am Start mit ihren Kindern war Katja Mayer, die Läufer- und Triathlon Legende aus Augsburg, welche neben vielen weiteren Erfolgen schon den Iron-Man gewann und nun mit ihrer km-Sportagentur bundesweit Laufveranstaltungen ausrichtet.

Obwohl mitten in den Playoffs um den deutschen Meistertitel, stiegen die Spieler des Bundesliga-Teams TV Augsburg Skaterhockey Mannschaft unter den Augen von Trainer Christoph von Külmer ins Wasser und zogen tapfer ihre Bahnen. Am meisten Bahnen schwomm Alex van Bergen mit 444 mal 25 Meter, Mitglied des Schwimmerbund Delphin Augsburg organisierte sich im Vorfeld selbst seine Sponsoren.