TSV Haunstetten II – SV München Laim

Verfasst am Montag, 24. Februar 2014 von Thorsten Franzisi

Auch die zweite Mannschaft der TSV Haunstetten Damen spielt weiter auf Erfolgsnivau. Im Spitzenspiel um die Plätze zwei und drei der Landesliga Süd besiegte den SV München Laim zielsicher mit 26:19, liegt zwar aktuell immer noch auf Platz drei hat aber mit 14 Spielen eine Partie weniger als der direkte Konkurrent aus Laim.

Die Haunstetter Drittliga-Reserve erwischte einen guten Start und dominierte die Partie, nach 15 Minuten stand es bereits 5:1 für die Gastgeber. Auch bis zur Halbzeit konnten die TSV-Damen den Vorsprung weiter ausbauen und zufrieden mit einem Neun Punkte Vorsprung und einem Punktestand von 14:5 in die Kabine marschieren.

Auch wenn die Gäste des SV München Laim nach der Halbzeit kurzfristig den besseren Start erwischten, ließen sich die Gastgeberinnen auch nicht durch die Umstellungen in der gegnerischen Abwehr aus dem Konzept bringen und kontrollierten das Spiel weiterhin, nach 38 Minuten stand es bereits 18:6. Die Aufsteiger aus dem Münchner Westen ergaben sich nicht ganz ihrem Schiksal und konnten sich noch ein Stück heranarbeiten, doch den Sieg der TSV Haunstetten Damen nie wirklich gefährden. Letztlich endete die Partie mit einem klaren 26:19.

Fotos by Siegfried Kerpf | Fotoanfragen an ed.en1719071766ofado1719071766v@fpr1719071766ek.de1719071766irfge1719071766is1719071766