Gekommen um zu Bleiben

Verfasst am Mittwoch, 07. März 2012 von Thorsten Franzisi

die Augsburger Panther und die Augsburger Aktienbank AG gehen in eine weitere gemeinsame Eishockey-Saison: Auch 20012/2013 wird das Unternehmen beim Augsburger Erstligisten die langjährig erfolgreiche Zusammenarbeit fortsetzen!

Damit können die Panther weiter auf einen ihrer treuesten Werbepartner setzen: Die Augsburger Aktienbank AG wirbt bereits seit 1988 ununterbrochen im Curt-Frenzel-Stadion! Auch in der kommenden Saison wird die Bank großflächig auf den Spielerhosen, am Medienwürfel und an der Bande zu sehen sein. Für Hospitality-Maßnahmen setzt die Augsburger Aktienbank weiterhin auf die Attraktivität ihrer Panther VIP-Loge.

Für Panther Hauptgesellschafter Lothar Sigl steht mit dieser Vertragsverlängerung bereits heute ein wichtiger Budget-Baustein für die kommende Saison: „Die Augsburger Aktienbank ist einer unserer größten und treuesten Sponsoren. Unser Dank gilt Lothar Behrens, der mit seiner frühen Zusage ein Zeichen gesetzt hat. Dieses Statement zum Verein und zum Standort kann vor allem vor dem Hintergrund des Stadionumbaus und der derzeitigen wirtschaftlichen Lage nicht genug gewürdigt werden.

Wir hoffen, dass viele Unternehmen diesem Beispiel der AAB folgen werden.“ Lothar Behrens, Vorstand der Augsburger Aktienbank AG: „Dynamik, Schnelligkeit und Einsatzwille: beim Eishockey genauso wichtig wie für uns als Bank. Deshalb sind wir gerne auch in Zukunft Sponsoring-Partner der Augsburger Panther.“

Rechtzeitig zum Start des
Dauerkartenverkaufs für die kommende Spielzeit können die
Augsburger Panther eine wichtige Vertragsverlängerung
vermelden. John Zeiler gab Panther-Hauptgesellschafter
Lothar Sigl heute Mittag seine Zusage für die Saison
2012/2013.

Der US-Amerikaner wechselte vor dieser Saison von der
Organisation der Los Angeles Kings nach Augsburg und
absolvierte bislang alle 50 Partien der DEL-Hauptrunde. In
seinem ersten Europajahr verbuchte Zeiler dabei sechs Tore
und 20 Beihilfen. Vor allem seine körperbetonte Spielweise
und Fannähe ließ ihn zu einem der absoluten Lieblinge der
Zuschauer im Curt-Frenzel-Stadion werden.

Hauptgesellschafter Lothar Sigl: „John Zeiler gibt in jedem Wechsel 100%. Er steht für hartes, schnörkeloses und zielstrebiges Eishockey. So wollen unsere Fans die Augsburger Panther sehen. Ehrliche Arbeit währt am längsten, deshalb wollen wir den, mit Spielertypen wie John, eingeschlagenen Weg weitergehen. Es laufen im Hintergrund Gespräche mit anderen Leistungsträgern. Ich bin überzeugt, dass wir noch weitere Verträge verlängern können.“

Auch John Zeiler zeigte sich glücklich, weiter für die Panther spielen zu können: „Ich weiß, dass jeder Spieler immer die Fans lobt, egal wie sie die Mannschaft unterstützen, aber was hier bei jedem Heimspiel abgeht ist einfach nur unglaublich. Es hat mir noch nie so viel Spaß gemacht, Eishockey zu spielen. Die Zuschauer stehen immer hinter uns und peitschen uns lautstark nach vorne, das ist einmalig in der DEL und kein Vergleich zu meinen Erfahrungen in Nordamerika. Ich will weiter alles für den Club und die Fans geben. Ich kann es kaum erwarten, endlich wieder Playoff-Hockey zu spielen. Das ist immer eine sehr besondere Zeit, in der vieles möglich ist.“