Die Stadt Augsburg ehrt ihre Olympiateilnehmer

Verfasst am Samstag, 16. Oktober 2021 von Thorsten Franzisi

Mit einem Empfang für die Olympia-Teilnehmer im goldenen Saal gab es auch einen Eintrag im goldenen Buch der Stadt Augsburg

Geehrt wurden Kanutin Ricarda Funk, Hannes Aigner, Sideris Tasiadis und vom Radsport Michael Teuber. Nicht am Start waren die Olympiateilnehmer des FC Augsburg, sowie der Skateboarder Tyler Edtmayer.

Nach einer Begrüßungsrede der Oberbürgermeisterin Eva Weber, sprach ebenfall der Sportreferent Jürgen Enninger und Diana Stachowa, die Präsidentin des Behinderten Sportverbands Bayern sowie Hans Peter Pleitner, der Vorsitzender des Augsburger Sportbeirats. Den geehrten Athleten wurde leider keine Redezeit zugestanden. Trotzdem war es eine schöne Veranstaltung und die Anwesenden Olympioniken fühlten sich sichtlich geehrt über die Möglichkeit sich im goldenen Buch der Stadt Augsburg verewigen zu können.

Die Ehrung fand coronabedingt unter einer kleinen Runde geladener Gäste statt, wie z.B. Vertretern des Stadtrats Dirk Wurm, Andreas Jäckel / Landes Sportbeirat, MDL, Armin Leuchter, Bernd Kränzle vom BLSV, Armin Leuchter, Leiter der Sportfördergruppe der Bayerischen Polizei, Petra Keller Leiterin des Sport- und Bäderamtes.