Die neuen AEV-Trikots und der letzte Neuzugang

Verfasst am Donnerstag, 11. August 2011 von Thorsten Franzisi

Die vorerst letzte Kontingentstelle ist mit der
Verpflichtung des Angreifers Sergio Somma besetzt. Damit sind die Augsburger komplett.

Sergio Somma ist 24 Jahre alt und stammt gebürtig aus
Pittsburgh, Pennsylvania. Seit der Saison 2007/2008 stürmt der
US-Amerikaner für die Ohio State University in der NCAA. In
159 Partien verbuchte er 104 Scorerpunkte (54 Tore und 50
Assists).

Anfang dieses Jahres erhielt Somma dann einen Probevertrag
bei den Chicago Wolves in der American Hockey League,
nachdem seine starken Leistungen in der NCAA nicht verborgen
blieben. Auch in der AHL überzeugte der Linksschütze auf
Anhieb mit guten Auftritten im Trainings- und Spielbetrieb.

Bei seinem Scouting-Trip nach Nordamerika hatte Coach Larry Mitchell die Chance,
sich selbst ein ausführliches Bild von Somma zu machen: „Sergio war ein sehr
erfolgreicher College-Spieler. Ich habe ihn im Frühjahr selbst scouten können und
war sehr angetan von seinen Leistungen. Er besitzt viel offensives Potential und er
ist ein starker Forechecking-Spieler. Das ist für unser Spielsystem von großer
Bedeutung. Ich habe mich auch bei seinen ehemaligen Trainer über ihm informiert,
alle bestätigen mir sein vorhandenes Talent. Auch in unseren persönlichen
Gesprächen konnte ich mir ein gutes Bild über ihn machen. Vielleicht werden manche
bezweifeln, ob es nicht ein zu hohes Risiko ist, einen Spieler quasi direkt aus dem
College zu verpflichten. Ich bin aber davon überzeugt, dass Sergio unser Vertrauen
zurückgeben wird und das Risiko wert ist.“

Sergio Somma wird künftig die Rückennummer 8 tragen. Er wird bereits morgen in
Augsburg erwartet.

Desweiteren wurden heute die neuen Trikots der AEV Panther vorgestellt.