AVAG Holding SE Autohäuser weiter Werbepartner der AEV Panther

Verfasst am Donnerstag, 19. August 2021 von Thorsten Franzisi

Die Augsburger Panther und die Autohäuser der AVAG Holding SE werden auch in der kommenden Spielzeit gemeinsam auf Torejagd gehen.

Die Augsburger Panther und die Autohäuser der AVAG Holding SE werden auch in der kommenden Spielzeit gemeinsam auf Torejagd gehen.

Das Emblem von Opel Sigg & Haas erscheint als Untereiswerbung, das von Ford Sigg & Still wird auf einer 4-Meter-Bandenwerbung dargestellt und der Schriftzug Honda Still – das Autohaus feiert heuer 40-jähriges Jubiläum – taucht als Werbefläche am Plexiglas auf.

„Unsere Familie besucht seit Jahren die Spiele der Augsburger Panther. Schon in den 70er und 80er Jahren haben wir den Verein unterstützt und das Augsburger Eishockey gefördert. Wir freuen uns daher, die Partnerschaft zu verlängern und hoffen in der kommenden Saison auf erfolgreiche Partien vor möglichst vielen Zuschauern“, sagt AVAG-Vorstandssprecher Roman Still.

Leo Conti ergänzt: „Wir sind sehr stolz darauf, dass uns mit der AVAG Holding eines der bedeutendsten Augsburger Unternehmen die Treue hält. In den letzten Jahren hat die Familie Still ihre Eishockeyleidenschaft wiederentdeckt und sich stets als großzügigen Partner präsentiert. Ich freue mich darauf, sie und unsere anderen Partner bald wieder persönlich in unserem Curt-Frenzel-Stadion begrüßen zu dürfen.“

Die Opel-Autohäuser Sigg & Haas sind an neun Standorten in Augsburg und Region verteilt, das Ford-Automobilforum Sigg & Still und das Autohaus Honda Still sind jeweils zweimal in Augsburg vertreten, das Nissan-Autocenter einmal. Insgesamt ist die AVAG Holding SE an 180 Standorten in Europa beteiligt und brachte mit ihren über 5.000 Mitarbeitern im abgelaufenen Geschäftsjahr über 110.000 Fahrzeuge auf die Straße. Ihren Sitz hat die AVAG mit über 100-jähriger Tradition in Augsburg-Lechhausen.