AuXburg Basketz treffen auf die Sportlehrer von Morgen

Verfasst am Montag, 25. Mai 2015 von Thorsten Franzisi

Am vergangenen Wochenende war die Universität Augsburg Schauplatz der Tagung der Landfachschaft der bayrischen Sportstudierenden, besser bekannt unter der Abkürzung LaFaTa.

Am Samstag waren auch vier Teammitglieder der AuXburg Basketz zu Gast. Gemeinsam mit der Augsburger Sportfachschaft hatten Abteilungsleiter Mirko Nolle und Pressechefin Simona Ladzik einen Grundlagenworkshop Rollstuhlbasketball entwickelt, um den Sportlehrern von morgen ein Gefühl für den spektakulärsten Sport auf vier Rädern zu geben.

Für die zwölf Teilnehmer aus ganz Bayern wurde schnell klar, dass es nicht so einfach ist zwei Sportgeräte gleichzeitig, nämlich Ball und Rollstuhl, unter Kontrolle zu bekommen. Deshalb ging es erstmal in vier kleinen Gruppen an die Grundlagen wie zum Beispiel um die Kurve fahren, aber auch rechtzeitig vor der Wand zu bremsen. Anschließend trauten sich die Studierenden dann auch an das Fahren mit Ball bzw. die ersten Korbversuche.

Den Abschluss des Workshops bildete ein gemeinsames Spiel mit der Unterstützung der AuXburg Basketz. Trotz wenig Schlaf in den Knochen schenkten sich die beiden Teams nichts und jeder Korb wurde ausgiebig gefeiert. Nach insgesamt drei Stunden waren sich AuXburg Basketz und alle Teilnehmer einig: Jederzeit wieder!

Die AuXburg Basketz sagen Dankeschön an das Team der Augsburger Fachschaft für die Möglichkeit unseren Sport mal einem ganz anderen Publikum vorzustellen.