Augsburger EV – Deggendorfer SC

Verfasst am Dienstag, 27. Januar 2015 von Thorsten Franzisi

Eine konstante und überzeugende Leistung zeigte das DNL-Team des Augsburger EV gegen den Deggendorfer SC. Nach 60 Minuten gewann man deutlich die Partie der deutschen Nachwuchsliga mit 7:0 und hält damit den zweiten Platz der Tabelle hinter Landshut.

Ganze 10 Minuten konnten die Gäste aus Deggendorf ihr Gehäuse sauber halten, bis Marco Sternheimer zum 1:0 einnetzte. Nach 17 Minuten erzielte Thomas Wangler, nach Assist von Jonas Feldmaier den zweiten Treffer. Im zweiten Drittel folgte nun eine Vorentscheidung durch das Tor von Marko Ziegler nach Vorlage von Fabian Voit. Kurz vor Ende des zweiten Drittels schlug dann auch der Penaltyschuss von Jonas Wolter ein.

Im letzten Drittel ging das Augburger Torschützfest munter weiter, dennoch muss man auch dem Gegner aus Deggendorf Respekt zollen, diese kämpften bis zu letzten Minute und waren stets bemüht wenigstens den Ehrentreffer zu erzielen, welches aber eine konsequente Defensivleistung und die gut aufgelegten Torhüter Arturs Matvejevs & Ercan Kumru nicht zuließen. Nach knapp 44 Minuten zappelte der Puck nach Powerplay durch einen Schuss von Timo Schirrmacher, nach Assist von Thomas Wangler, wieder im Deggendorfer Netz. Nach 50 Minuten erzielte Lukas Voit nach Vorlage des Bruders Fabian den 6:0 Treffer und Markus Merk setzte den Schlußpunkt mit dem 7:0