AK A-Mitte: FC Öz Akdeniz Augsburg – FC Tur Abdin Augsburg, 1:2

Verfasst am Sonntag, 26. Mai 2024 von Marc Gerstmeyr

Die positive Serie des FC Öz Akdeniz Augsburg seit Saisonbeginn wurde durch die 1:2-Niederlage gegen den FC Tur Abdin Augsburg unterbrochen. Dies war die erste Saisonniederlage des Ligaprimus. Die Siegwahrscheinlichkeit wurde von Experten vor dem Spiel als ausgeglichen eingeschätzt, wobei letztlich nur eine Mannschaft als Sieger vom Platz ging. Im vorherigen Spiel konnte sich der FC Öz Akdeniz Augsburg auf dem Platz des FC Tur Abdin Augsburg mit einem Ergebnis von 3:1 durchsetzen.

Der FC Tur Abdin Augsburg begann das Spiel mit großem Elan und erzielte bereits in der fünften Minute durch Elvis Hajdarevic den Führungstreffer. In der 13. Minute gelang es Ferkan Secgin, den Ausgleich für den FC Öz Akdeniz Augsburg zu erzielen, indem er den Ball im Tor unterbrachte. Bis zum Ende der ersten Halbzeit blieb es beim Stand von 1:1, sodass die Mannschaften mit diesem Ergebnis in die Pause gingen. Ein später Treffer von Markus Gärtner, der in der Schlussphase erfolgreich war (85.), bedeutete die Führung für FC Tur Abdin Augsburg. Nach dem Ende der Begegnung durch den Schiedsrichter Christian Stober konnten die Gäste einen dreifachen Punktgewinn gegen FC Öz Akdeniz Augsburg verzeichnen.

Der FC Tur Abdin Augsburg konnte sich nach dem Sieg über den FC Öz Akdeniz Augsburg den zweiten Tabellenplatz sichern. Die Defensive des FC Tur Abdin Augsburg kann als eine der stärksten der AK A-Mitte bezeichnet werden. Die Mannschaft von Coach Markus Gärtner musste bisher lediglich zwei Niederlagen hinnehmen.

Der Gastgeber scheint gegenwärtig unaufhaltsam zu sein. Es ist eine beachtliche Leistung, dass er bereits zehn Siege in Serie verzeichnen kann. Die Serie, in der der FC Tur Abdin Augsburg ungeschlagen ist, erstreckt sich bereits über acht Spiele.

In der kommenden Woche tritt der FC Öz Akdeniz Augsburg beim FC Haunstetten an (Samstag, 15:30 Uhr). Am gleichen Tag hat der FC Tur Abdin Augsburg Heimrecht gegen die SV Hammerschmiede U23.