TSV Königsbrunn – SpVgg Westheim

Verfasst am Freitag, 28. September 2012 von Thorsten Franzisi

Zum Saisonauftakt in der 2. Bezirksliga Nord unterlag die 1. Tischtennis-Herrenmannschaft des TSV Königsbrunn im Spitzenspiel der SpVgg Westheim mit 6:9. Vor einer würdigen, lautstarken Kulisse mit fast 70 Zuschauern entwickelte sich von Anfang an eine packende, hochklassige Partie, in der die Brunnenstädter, die im Einzel auf ihre verletzte Nummer eins Angelo Bannout verzichten mussten, wie die Feuerwehr loslegten und schnell mit 2:0 führten, mit der Zeit allerdings immer mehr ins Hintertreffen gerieten.

Als sie beim Stand von 3:7 eine Aufholjagd starteten und bis auf 6:7 herankamen, keimte nochmal die Hoffnung auf zumindest einen Punkt auf, doch die Gäste ließen sich den Sieg nicht mehr nehmen und sicherten sich damit die Tabellenführung. Der TSV hingegen erlitt durch die Niederlage gegen seinen wohl härtesten Konkurrenten im Kampf um den Aufstieg einen ersten Dämpfer.

no images were found