Sport-Tipps für das Wochenende in Augsburg und Umgebung

Verfasst am Freitag, 09. Februar 2024 von Thorsten Franzisi

Es ist wieder richtig viel geboten am 9. und 10. März in Augsburg und den umliegenden Städten und Gemeinden.

Auch dieses Wochenende kann man sich über viele Sportarten ein persönliches Bild machen. Volleyball, Basketball und Handball kommen langsam an Ihre Saisonfinale und bieten besonders jetzt spannende Spiele. Für den Zweitligisten des TV Augsburg geht es im Skaterhockey jetzt gerade los, aber auch AuXburg Basketz freuen sich über Besucher beim finalen Spieltag über alle Besucher:innen.

Freitag:

Nach dem letzten Heimspiel der Saison und vielleicht auch dem vorerst letzten in der Penny DEL ist es nun bittere Gewissheit. Die Panther haben den Klassenerhalt wieder nicht in den eigenen Händen. Zum Saisonabschluss spielen die Panther heute gegen München und es gibt ein Public Viewing im Curt Frenzel Stadion. Los geht es um 19:30 Uhr

Samstag:

In der Erhard Wunderlich Sporthalle findet ab 10 Uhr das Flag-Football-Turnier der Augsburg Raptors statt. Um 10 Uhr spielt die Jugend U13 und um 15 Uhr ist die U16 am Start.

An diesem Wochenende findet die Offene Frauen-Einzelmeisterschaft in Schach im Hotel Ibis in der Hermanstraße 25 in Augsburg statt. Die Runde 4 beginnt um 10 Uhr – die 5. Runde startet ab 16 Uhr.

U17 Landesliga Endturnier des EV Königsbrunn. Vier Teams kämpfen um den Landesmeistertitel. Die Pinguine spielen um 12:30 und 17 Uhr in der Pharmpur-Arena.

In der Fußball-Bundesliga empfängt der FC Augsburg den 1. FC Heidenheim 1846 in der WWK Arena – Anpfiff um 15:30 Uhr.

Ein spannendes Stadtderby verspricht das Basketballspiel der BG Leitershofen/Stadtbergen II gegen den TV Augsburg. Los geht es um 16:30 Uhr in der neuen Sporthalle Stadtbergen.

Anlässlich des internationalen Frauentags am 8. März veranstaltet der Stadtjugendring Augsburg in Kooperation mit der Stadtsparkasse Augsburg das erste Girls-Cup-Fußballturnier in der Königseestraße 10 in 86163 Augsburg Hochzoll. Das Turnier beginnt um 16:30 Uhr.

Die Handballdamen der SG 1871 Augsburg/Gersthofen können nach dem Aufstieg im letzten Jahr auch heuer den erneuten Aufstieg in die Bezirksoberliga perfekt machen. Um 17:30 Uhr steht das letzte Heimspiel der Saison gegen Königsbrunn in der Sporthalle des TSV 1871 Augsburg an, bevor es am 16.3. auswärts in Krumbach zum alles entscheidenden Aufstiegsspiel kommt.

Auch die weibliche Speerspitze in Sachen Handball ist wieder am Start. Die Drittliga-Handballdamen des TSV Haunstetten empfangen um 18:00 Uhr die SG Stuttgart/Metzingen in der Albert-Loderer-Halle.

Die Basketballherren des TSV Diedorf spielen um 20 Uhr im alles entscheidendem Aufstiegsspiel gegen die SG Heissing-Kottern in der Diedorfer Schmuttertalhalle.

Basketball in der ProB gibt es dann um 19:30 Uhr in der neuen Stadthalle Stadtbergen zu sehen. die Hessing Kangaroos liefern sich ein spannendes Duell gegen die Fellbach Flashers Basketball – für beide Teams geht es um den Einzug in die PlayOffs.

Sonntag:

Die AuXburg Basketz treffen im Saisonfinale der Oberliga 4 im Rollstuhlbasketball am 11 Ur gegen die SG Donauwörth/Ellwangen und um 15 Uhr gegen die Schanzer Wheelys. Austragungsort ist die Anton-Bezler-Halle in Augsburg/Göggingen.

Spitzenvolleyball gibt es am Sonntag um 12 Uhr in der Zwölf-Apostel-Halle (Zwölf-Apostel-Platz 3, 86163 Augsburg) zu sehen. Dort empfängt die DJK Hochzoll die Tabellenführer der dritten Liga aus Markkleeberg.

Um 15 Uhr startet dann der TV Augsburg Skaterhockey mit seinem Debüt in die zweite Bundesliga. Spielort ist die Skaterhockey-Arena in der Gabelsbergerstraße 64 und Gegner ist Deggendorf Pflanz.

 

Werbepartner & Sponsoren
Werbepartner & Sponsoren