Radrennen Aichacher Frühjahrsstraßenpreis

Verfasst am Donnerstag, 05. April 2012 von Thorsten Franzisi

105 Km galt es für die Profis der Radrennfahrer beim Aichacher Frühjahrsstraßenpreis in schnellstmöglicher Zeit zu bewältigen. Bei besten Wetter wurde das Starterfeld zum traditionsreichen Radrennen eröffnet (Erste Austragung 1998). Über das breite und sehr gut besetzte Teilnehmerfeld freute sich auch Hubert Stöffe, Vorsitzender des Radteams Aichach. Sieger der Tour die rund um das Wittelsbacher Land ging, war Maximilian Werda, Fahrer des Thüringer Energie Teams in 2:25:23 Stunden.

Männer KT/AB Klasse (105 KM)
1. Maximilian Werda – Thüringer Energie Team
2. Daniel Bichlmann – Team Baier Landshut
3. Florian Völk – RC Herpersdorf

MAENNER C-KLASSE (70 km)
1. Friedrich Hofmann – Aderer Sports Team
2. Wolfgang Hofmann – E-Racers Top Level Augsburg

3. Jan Hermann – RSV 1895 Passau

Jugend U17
1. Jury Fischer – RMV Concordia Stullendorf
2. Manuell Porzner – RSG Ansbach
3. Eric Vajda – RSG Augsburg

SCHUELER U 15 (männlich)
1. Martin Meiler – TSV Oberammergau
2. Tim Wollenberg – E-Racers Top Level Augsburg

3. Alex Bregenzer – RV Viktoria Wombach

SENIOREN 2, 3 und 4
1. Robert Glaßl – RSV Traunstein
2. Jakob Morasch – VFB Halbergmoos-Goldbach
3. Luisa Beck – RCS Kehlheim

Fotos by Siegfried Kerpf | Fotoanfragen an ed.en1719121399ofado1719121399v@fpr1719121399ek.de1719121399irfge1719121399is1719121399