MC Augsburg weiter auf Erfolgskurs

Verfasst am Samstag, 29. März 2014 von Thorsten Franzisi

Der 2. Lauf zur Deutschen Enduro Meisterschaft startet in sächsischen Dahlen mit einem Parallel-Prolog unter Flutlicht. Auf dem selektiven, mit verschiedensten Holzhindernissen gespickten Parcours, erreichte Mike Hartmann vom Motorsport-Club Augsburg zunächst den Platz 5 in seiner Klasse.

Am Sonntag galt es dann, drei Runden mit je zwei Sonderprüfungen zu absolvieren. Die beiden Tests waren abwechslungsreich und anspruchsvoll abgesteckt. Von teilweise engen Passagen im Wald, über Highspeed-Passagen mit spektakulären Sprüngen bis zu künstlichen Hindernissen war alles dabei, was das Enduro-Fahrer-Herz höher schlagen lässt. Tageszweiter wurde ein, über das ganze Gesicht strahlender Mike Hartmann. „Es war heute wirklich ein guter Tag. Ich bin mit der abwechslungsreichen Strecke sehr gut zurecht gekommen.“

Und wie lief es bei seinen Augsburger Clubkameraden? Andreas Holz erreichte in der Klassik-Klasse Platz 6. Andreas Sander belegte in der Senioren-Klasse Platz 14 und Mike Danielzik knapp dahinter Platz 16. Benedikt Erdmann (Klasse E3B) beendete sein Rennen auf Platz 18.

Hartmann_Mike_Husaberg1_Dahlen

Hartmann_Mike_Husaberg2_Dahlen

Sander_Andreas_KTM1_Dahlen

Sander_Andreas_KTM2_Dahlen

Bilder: Mike Hartmann und Andreas Sander beim 2. Lauf zur Deutschen Enduro Meisterschaft in Dahlen am 22. und 23.03.2014

Alle Ergebnisse und weitere Infos unter www.enduro-dm.de/