Manuel Viehl: Mit guter Form und einem Sieg Richtung Kenia

Verfasst am Freitag, 01. Januar 2021 von Thorsten Franzisi

Aufgrund der allgegenwärtigen Coronapandemie konnte der Time2Run Silvesterlauf in Schwabmünchen dieses Jahr leider nicht in gewohnter Form stattfinden.

Für Veranstalter Leo Klocke und sein Team dennoch kein Grund, die Laufveranstaltung abzusagen. Und so hieß es Time2Run virtual in diesem Jahr! Die Läuferinnen und Läufer wählten, ob sie die 6km oder 12km lange Strecke absolvieren. Die gewählte Distanz konnte jeder zwischen dem 28.12. – 31.12.2020 an beliebiger Stelle laufen und seine Zeit mit Beweisfoto anschließend hochladen.

Manuel Viehl der Sieger von 2018 und einen zweiter von 2019 ließ es sich nicht nehmen, eine verschärfte Trainingseinheit in der finalen Vorbereitung für den Umzug nach Kenia am fünften März daraus zu machen. Nach bestandener Abschlussprüfung konnte er die letzten vier Wochen ohne Druck trainieren und befand sich somit am 31.12. an der virtuellen Startlinie in recht guter Verfassung. Gemeldet war Manuel Viehl über 6km und 12km, um den aktuellen Leistungsstand zu testen. Bei sonnigen vier Grad und leichtem Gegenwind, konnte er mir mit einer Zeit von 21:36 Minuten und 44:11 Minuten den Sieg über 12km und einen dritten Platz über 6km holen. Jetzt heißt es weiterhin fleißig trainieren und sehen, ob sich die aktuelle Form für einen weiteren Wettkampf nutzen lässt. Trotzdem hofft er, dass der kommende Time2Run Silvesterlauf wieder wie gewohnt mit und gegen andere Läufer stattfinden wird.