Kuhseetriathlon, das immer noch familiäre Sportevent

Verfasst am Samstag, 19. Juli 2014 von Thorsten Franzisi

Der LEW-Kuhsee-Triathlon mit Nachtlauf wird am 26. und 27. Juli zum 15. Mal ausgetragen. Katja Mayer heißt die Veranstalterin. Sie organisiert mit ihrer „km Sport-Agentur“ vorwiegend wesentlich größere Breitensport-Events, so kürzlich den SportScheck-Stadtlauf in München mit rund 18000 Startern.

„Der Kuhsee-Triathlon hat hingegen seinen familiären Charakter behalten“, erläutert die vierfache „Augsburger Sportlerin des Jahres“. 1297 Teilnehmer verzeichnete die zweitägige Veranstaltung im Vorjahr. Eigentlich müssten die tolle Stimmung am beliebtesten Augsburger Badegewässer und die verschiedenen Startmöglichkeiten auch die Massen anziehen. Schwimmen, Radfahren und Laufen als ideale Gesundheitssportarten werden seit dem Jahr 2000 geradezu zelebriert. Im Mittelpunkt des Sonntag-Vormittags steht traditionell der Staffelwettbewerb.

Drei Personen, die sich in einem Team zusammengeschlossen haben, teilen sich den legendären Nonstop-Dreikampf. Erwachsene und Jugendliche müssen entweder 500 Meter schwimmen, 18 Kilometer Rad fahren oder fünf Kilometer laufen. „Angesprochen sind neben Vereinen auch Firmen, Schulen, Familien und andere Institutionen“, betont Ex-Spitzentriathletin Katja Mayer. Wer genug Kondition besitzt, kann als Solist bei dem Einzelwettbewerb antreten. Die Kinder können ebenfalls zwischen einem Einzel- und einem Staffelrennen auswählen.

100 Meter schwimmen im Uferbereich, vier Kilometer auf dem Rad und einen Kilometer zu Fuß sollen die 6- bis 13-jährigen Athleten bewältigen. Zum sechsten Mal wird am Samstagabend der Nachtlauf mit einem kurzweiligen Rahmenprogramm stattfinden. Um 21.30 Uhr beim letzten Tageslicht fällt der Startschuss für die zwei Runden um den Kuhsee. Die insgesamt fünf Kilometer werden durch 250 Fackeln und den glühenden LEW-Heißluftballon ausgeleuchtet.

Mittlerweile ist dieses Rennen mit 700 Startplätzen restlos ausgebucht. Ein Doppelstart beim Triathlon und Nachtlauf wird auch heuer mit dem Titel „Night and Day Champion“ gewürdigt. Der Nachtlauf zählt außerdem zur LEW-Lauftour mit fünf bekannten schwäbischen Laufevents. Es folgen noch der Halbmarathon in Friedberg (14. September), der Marktlauf in Pfaffenhofen (5. Oktober) und der Silvesterlauf in Gersthofen (31. Dezember). Bereits die Teilnahme an zwei der fünf Terminen ist ausreichend, um in die Serienwertung zu kommen.

Zeitplan für den Nachtlauf am 26. Juli (Samstag)
– Heißluftballonglühen ab 21 Uhr
– Start über 5 Kilometer um 21.30 Uhr
– Unterhaltungsprogramm bis 24 Uhr

Zeitplan für den Triathlon am 27. Juli (Sonntag)
– Start der Einzelstarter um 9.30 Uhr
– Start der Staffeln um 11.15 Uhr
– Start der Kinder um 13 Uhr
– Start der Kinder-Staffeln um 13.30 Uhr
– Siegerehrung und Tombola um 14.30 Uhr

> Informationen zum 15. LEW-Kuhsee-Triathlon mit Nachtlauf am 26. und 27. Juli 2014 unter www.kuhseetriathlon.de

Infos und Bilder vom Kuhseetriathlon 2013

Infos und Bilder vom Kuhsee Nachtlauf 2013