Erster Heimsieg geschafft

Verfasst am Dienstag, 23. Oktober 2012 von Thorsten Franzisi

Am vergangenen Samstag durfte unsere erste Damenmannschaft den ersten Sieg vor heimischer Kulisse feiern.
Von Beginn an ging die Hochzoller Mannschaft konzentriert zu Werke und schickte sich an, die Partie schnell für sich zu entscheiden.

Mit einer Aufschlagserie und einer konsequenten Blockarbeit wurde der gegnerische Trainer schon beim Stand von 6:0 zur ersten Auszeit gezwungen, da war das Spiel noch keine 5 Minuten alt. Erst beim Stand von 10:0 gelang es den Gästen vom TV/DJK Hammelburg der erst Punkt zu ergattern.
Diesen Vorsprung liesen sich die Gastgeber aber auch nicht mehr nehmen und das deutliche 25:14 im ersten Satz, spiegelte auch die gezeigte Leistung wieder.
Etwas unkonzentriert dagegen der Beginn des zweiten Satzes. Nach ein paar vermeidbaren Fehlern zum Satzbeginn stabilisierte sich das Spiel jedoch schnell wieder und auch dieser Satz ging mit 25:20 an die Gastgeberinnen.

Mit den druckvollen Aufschlägen kamen die Gäste aus Unterfranken drei Sätze lang nicht zurecht, der Block und variantenreiches Angriffsspiel gab ihnen dann den Rest. Nach dem Schlusspfiff waren die Emotionen nicht mehr zu halten in der Mannschaft sowie bei den rund 80 Zuschauern. Der dritte Satz ging mit 25:18 an die Gastgeberinnen und somit war der erste Heimsieg der Saison perfekt.

Dabei war lange nicht klar ob das Spiel überhaupt stattfindet, denn erst 1 Minuten vor Spielbeginn, die Mannschaften waren mit dem Einschlagen am Netz bereits fertig, kam die Münchner Schiedsrichterin in der Halle an.
Nach drei Saisonspielen belegt das Team aus der Fuggerstatt den zweiten Tabellenplatz direkt nach dem bisher ungeschlagenen Mitaufsteiger Schwabing, die mit ihren erstligaerprobten Neuzugängen, der als klare Favorit der Liga gilt.

Fotos by Siegfried Kerpf | Fotoanfragen an ed.en1718747636ofado1718747636v@fpr1718747636ek.de1718747636irfge1718747636is1718747636