Erster Aikido-Lehrgang von D.A.N. in Bayern im Jahr 2022

Verfasst am Sonntag, 06. Februar 2022 von Thorsten Franzisi

„Wir trotzen Corona“ hätte das Motto des ersten Aikido-Lehrgangs von D.A.N. in Bayern lauten können, der am 29. und 30. Januar in der Halle der DJK Göggingen stattfand.

Unter der Leitung der erfahrenen Senseis Florian Vogg (4. Dan) und Martin Thoma (4. Dan) trainierten Aikidoka unterschiedlicher Grade zusammen und arbeiteten an ihren Techniken.

 

Am Ende fanden Gürtelprüfungen statt. Die aktuellen Corona-Regeln wurden beachtet. Aikido ist eine japanische Kampfkunst, die rein auf Verteidigung ausgerichtet ist. Die Techniken sind dynamisch und nach intensivem Üben sehr wirkungsvoll. Ziel ist es, die Energie des Angreifers gegen ihn selbst zu richten. Beim Training stehen das Miteinander und die intensive Arbeit an den Techniken und der eigenen Persönlichkeit im Vordergrund.
D.A.N. in Bayern freut sich stets über Interessenten und neue Mitglieder. Unter https://www.dan-in-bayern.de/trainingszeiten-und-orte.html lassen sich die einzelnen Trainingsorte finden. Kontakt unter: ed.nr1721454676eyab-1721454676ni-na1721454676d@ofn1721454676i1721454676. Text und Bild: Angelika Pilz

Werbepartner & Sponsoren
Werbepartner & Sponsoren