DJK Augsburg-Hochzoll – DJK Sportbund München

Verfasst am Freitag, 26. Dezember 2014 von Thorsten Franzisi

Zum Abschluss der Hinrunde haben die Volleyballerinnen des DJK Hochzoll das Spitzenspiel der 3. Liga Ost gegen den DJK Sportbund München verloren. In einer hochklassigen Partie setzten sich die Oberbayern mit 2:3 (-18, +19, +17, -18, -11) durch.

Nach vier Siegen in Folge hätte der DJK mit einem weiteren Erfolg gegen München zum Jahreswechsel den zweiten Platz in der 3. Liga Ost erreichen können. Doch in einer hochklassigen Partie setzten sich die Gäste durch und kehren an die Spitze des Klassements zurück. Hochzoll bleibt auf dem dritten Rang, mit sieben Siegen aus zehn Spielen ist die Bilanz aus der ersten Halbserie dennoch ausgezeichnet.
In einem engen Spiel erwischte München den besseren Start und konnte sich den ersten Satz mit 18:25 sichern. Hochzoll schlug zurück und holte sich aber die beiden folgenden. In dieser Phase hatte die DJK Vorteile, dies schlug sich im 25:19 und im 25:17 nieder. Noch ein Satzgewinn fehlte also zum erfolgreichen Jahresabschluss, doch die Gäste schlugen zurück. Mit dem 18:25 erreichten sie den Tiebreak, dort setzten sie sich mit 11:15 durch.

Damit haben die Volleyballerinnen eine unglückliche Heimniederlage hinnehmen müssen. Zum Abschluss der Hinrunde sind sie dennoch als Dritter hinter München und dem VfL Nürnberg in einer guten Ausgangsposition im Kampf um die Spitzenplätze. Im Januar geht es gleich mit dem nächsten Spitzenspiel weiter, die Rückrunde startet mit dem Verfolgerduell gegen Nürnberg.

Fotos by Michael Hochgemuth – Fotoanfragen an ed.en1719069876ilno-1719069876t@htu1719069876meghc1719069876ohm1719069876