Die Sportstiftung Augsburg startet zum 1. Augsburger Welterbelauf

Verfasst am Montag, 27. Mai 2024 von Thorsten Franzisi
Sportstiftung Augsburg

Informationsstand und Spiel- und Spaßangebote auf dem Augsburger Rathausplatz / Ecke Stadtsparkasse. Spenden sind herzlich willkommen.

Am 2. Juni 2024 stellt sich die Sportstiftung Augsburg im Rahmen des 1. Augsburger Welterbelaufs vor. Interessierte Besucherinnen und Besucher können sich an einem Informationsstand über die Augsburger Sportstiftung informieren und Mitglieder des Vorstands der Sportstiftung kennenlernen. Zudem präsentieren sich einige der mitgründenden Sportvereine mit Spaß- und Spielangeboten, um selbst sportlich, spielerisch in Bewegung zu kommen. Das Angebot ist für Groß und Klein geeignet. Auch Spenden für die Augsburger Sportstiftung sind herzlich willkommen.

Zur Entstehungsgeschichte und den Zielen der Sportstiftung Augsburg

Sport bewegt uns! Die Augsburger Sportvereine sowie die frei organisierten Sportgruppen stärken den sozialen Zusammenhalt unserer Stadt und verbinden Menschen jeden Alters und über alle Bevölkerungsgruppen hinweg. Sport hält gesund, beweglich und macht gute Laune.

In Augsburg ist das bürgerschaftliche Engagement historisch verankert. In dieser Tradition wurde die Sportstiftung Augsburg von Augsburger Sportvereinen und der Stadt Augsburg auf Impuls von Jürgen K. Enninger, Referent für Kultur, Welterbe und Sport 2023 gegründet.

Die Sportstiftung Augsburg ist nach einem partizipativen Gründungsprozess nun ein starker Zusammenschluss von 10 Augsburger Sportvereinen mit der Stadt Augsburg:

Deutscher Alpenverein – Sektion Augsburg e.V.“

TVA 1847 e.V.

DJK Augsburg-Hochzoll e.V.

TSV Göggingen 1875 e.V.

DJK Göggingen e.V.

RSG Augsburg e.V.

FC Tur Abdin Augsburg e.V.

SV Hammerschmiede e.V.

SB Delphin 03 e.V.

Lechfischereiverein Augsburg e.V.

Die kommunalen Sportförderungsmöglichkeiten allein reichen heute nicht mehr aus, um die Sportstrukturen zu erhalten. Auch die Sportlandschaft unserer Sportstadt Augsburg ist auf weitere Finanzierungsquellen angewiesen. Gemeinsam mit den mitgründenden Augsburger Sportvereinen will die Sportstiftung Augsburg einen Beitrag zur vereinsübergreifenden Sportförderung in Augsburg leisten.

„Jenseits der staatlichen Sportförderung war es dringend nötig, das bürgerschaftliche und sportbegeisterte Augsburg für eine von der Basis getragene Sportförderung zu begeistern. So stärken wir Projekte der Inklusion und Integration im Sport. Es hat mich sehr gefreut, dass meine Initiative nun konkrete Ergebnisse zeitigt.“ so Jürgen K. Enninger, Sport-, Kultur- und Welterbereferent der Stadt Augsburg.

Die Vorstandsvorsitzende der Sportstiftung Augsburg, Alessa Plass, ergänzt: „Mir ist wichtig, vor allem auch die Vielfalt der Augsburger Sportangebote und der sportbegeisterten Community in Augsburg zu zeigen. Ich freue mich, gemeinsam mit den mitgründenden Sportvereinen noch mehr Diversität im Sport zu ermöglichen. Und dafür braucht es begeisterte, engagierte Menschen, die Dinge anpacken und eben auch finanzielle Mittel – beides kann durch die Sportstiftung Augsburg ermöglicht werden.

Die Sportstiftung Augsburg wird sich vorrangig der Förderung von Projekten aus dem Breitensport, insbesondere von Projekten gemeinnützig anerkannter Vereine; der Integration und Inklusion durch Sport sowie der Sportförderung – durch Projekte der Sportvereine – in Kindergärten, Schulen und Stadtteilen widmen.

Das erste Projekt der Sportstiftung Augsburg! Die Stiftung ist die Finanzierung der Anschaffungskosten eines Kleinbusses, der allen Sportgruppen in Augsburg – im Verein oder frei organisiert – zur Verfügung steht und sie mobil macht, um ihren Sport gemeinsam leidenschaftlich ausüben zu können.

Die Sportstiftung Augsburg ist eine Förderstiftung im HAUS DER STIFTER – Stiftergemeinschaft der Stadtsparkasse Augsburg.

Spendenkonto: HAUS DER STIFTER
IBAN: DE03 7205 0000 0000 0781 21


Verwendungszweck: Spende Sportstiftung und Ihre Anschrift

Weitere Informationen unter www.haus-der-stifter-augsburg.de