Cheyenne Hanson verliert Titelkampf um den Lakeside Champ

Verfasst am Dienstag, 21. März 2017 von Thorsten Franzisi

Cheyenne Hanson verliert den Kampf um den Titel Lakeside Champ , ist aber trotzdem stolz auf ihren Kampf!

Am Samstag den 18.3.2017 fand die vierte Bodensee Fight Night am Bodensee in der Sporthalle Uhlingen-Mühlhofen statt.
Dies ist eines der derzeit größten und etablierten Veranstaltungen im Kampfsport in Deutschland.

Letztes Jahr gab die 19jährige Schüler Cheyenne Hanson ihr Debut und gewann ihren ersten Profikampf souverän gegen ihre Gegnerin aus Bologna. Cheyenne wurde für die diesjährige Veranstaltung eingeladen einen Prestige Fight gegen die bekannte und erfahrene Kämpferin Anke Kemmer vom Pavan Sut Gym zu kämpfen und sagte zu auch wenn das für die 6 fache Amateur Weltmeisterin ein große Herausforderung war gegen eine so erfolgreiche und erfahrene Profi Kickboxerin zu kämpfen.

Pünktlich war die Cheyenne und ihr Team vom Champion Gym Augsburg am Freitag beim Pressewiegen am Bodensee. Gerade angekommen wurde sie direkt vom Veranstalter Sebastian Harms-Mendez gefragt ob sie nicht einen der 4 Hauptkämpfe um den Titel „Lakeside Champ“ kämpfen möchte da das gesamte Team der Gegnerin von der Lokal Matadorin Laura Torre eine halbe Stunde vor der Waage abgesagt hatte.
Der Kampf um den Titel „Lakeside Champ“ war auf 3mal3 Minuten angesetzt . Für Cheyenne war das eine echte Herausforderung da sie bis eine Woche vor der Veranstaltung stark erkältet war und eigentlich froh ihre Kampfzeit 3 mal 2 Minuten gut zu überstehen. Auch die Kampfbilanz war eindeutig .. Cheyenne 1 Kampf : 1 gewonnen … Laura Torre 29 Kämpfe : 28 gewonnen

Gut betreut vom Coach Oktay Sancak vom https://www.championgym-augsburg.de/ war die erste Runde ziemlich ausgeglichen. Auch in den beiden anderen Runden konnte Cheyenne gute Treffer setzen doch man merkte ihr an dass sie nicht wie gewohnt immer nach vorne ging wohl mit dem Hintergedanken 3 Minuten pro Runde kämpfen zu müssen. Laura Torre konnte den Kampf verdient für sich entscheiden da sie einfach die aktivere Kämpferin war.

Den Kampf könnt ihr demnächst auf youtube anschauen!
Am Ende war Cheyenne stolz gegen die beste Kickboxerin in Deutschland so gut gekämpft zu haben.

Wer mit der Cheyenne mal trainieren möchte sollte ins https://www.championgym-augsburg.de/ kommen…

Ein gutes Trostpflaster war die fette 3 stellige Gage vom Veranstalter für den Kampf!