Bodensee-Bahnrad-Meisterschaft

Verfasst am Mittwoch, 27. August 2014 von Thorsten Franzisi

Spannende Rennen gab es für die Zuschauer bei den IBRMV – Bodensee-Bahnmeisterschaften im Peter-Krauß-Velodrom in Augsburg zu sehen. Die überwiegend den Klassen U 15 und U 17 zuzurechnenden Nachwuchssportler nahmen die Meisterschaft als willkommene Gelegenheit zur Vorbereitung auf die in rund zwei Wochen stattfindenden Deutschen Bahnmeisterschaften wahr. Unter den Teilnehmern waren auch 6 Mädchen aus Bayern und Württemberg.

Alle Teilnehmer mussten in den Disziplinen Zeitfahren, Ausscheidungsfahren und Punktefahren ihre Kondition unter Beweis stellen. Bei der Klasse U 17 stand zudem noch eine Einerverfolgung auf dem Programm, die als Sichtungswettkampf für die Auswahl der Teilnehmer an der Bahnmeisterschaft gewertet wurde.

Nach rund fünfstündigem Wettkampf standen die Sieger in den einzelnen Klassen fest. Während bei den männlichen Schülern U 15 Elias Edbauer vom Rottaler RSV den Sieg erringen konnte, ging in der Klasse U 17 der Sieg an Max Hamberger vom VCR Regensburg. Die Siegerinnen bei den beiden weiblichen Klassen waren Sarah Wolfer von der RSG Zollernalb und Lena Ostler von der Equipe Velo Oberland aus Holzkirchen. Bei den Elitefahrern sicherte sich der Teilnehmer der diesjährigen Bahneuropameisterschaft Tobias Wauch vom Team Vorarlberg den Sieg.

Am Ende der Veranstaltung wurden alle erfolgreichen Sportler von dem aus Konstanz angereisten Präsidenten der Internationalen Bodensee Rad- und Motorradvereinigung Lutz Graf mit Medaillen für ihre Leistungen ausgezeichnet.

Fotos by Norbert Liesz | Fotoanfragen an ed.re1719345629dlibd1719345629ar@li1719345629am1719345629