Augsburger Stadtmeisterschaften im Bärenkeller Freibad

Verfasst am Montag, 31. Juli 2023 von Angela Merten

Elena Moreira dos Santos und Robin Lienhart gewinnen die Wanderpokale

Mehr als 500 mal sprangen kleine und große Wasserratten am Sonntag ins 50-Meter-Sportbecken des Bärenkellerbades bei den Augsburger Stadtmeisterschaften, die die drei Vereine Post SV Augsburg, SB Delphin 03 Augsburg und Schwimmverein Augsburg 1911 traditionell gemeinsam veranstalten. Veranstaltungsleiter Bernd Zitzelsberger konnte am Sonntagmorgen fast 200 Aktive, zahlreiche Zuschauer und Kampfrichter begrüßen.

Nach mehreren Stunden Wettkampf waren die 16-jährige Elena Moreira dos Santos vom Kreisverband Augsburg/Aichach-Friedberg der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft und der 17-jährige Robin Lienhart vom Schwimmverein Augsburg die neuen Augsburger Stadtmeister im Schwimmen. Bei der Siegerehrung am frühen Nachmittag wurden sie nochmals nass, als ein kräftiger Regenschauer sich über das Freibad Bärenkeller ergoss.

Mit einer Gesamtzeit von 2:09,12 schlug Moreira dos Santos nach den vier 50-Meter-Strecken rund zwei Meter vor Carina Lucia Dietz (Jahrgang 2005, 2:10,58) und Nele Stürmer (2006, 2:11,05), beide Schwimmverein Augsburg, an.

Lienhart darf Pokal behalten

Robin Lienhart stellte die Konkurrenz regelrecht in den Schatten: 1:52,70 war seine Gesamtzeit über alle vier 50-Meter-Strecken, womit das Ausnahmetalent mehr als 20 Meter vor seinem Vereinskameraden Mark Rohloff (2007, 2:05,25) und dem Drittplatzierten Kai März vom SB Delphin (2010, 2:14,42) im Ziel war. Robin Lienhart freute sich über den Gewinn des Wanderpokals doppelt, weil er ihn dreimal nacheinander gewonnen hat und deshalb behalten darf.

Schwimmverein Augsburg erfolgreichster Verein

Mit 80 Goldmedaillen war der Schwimmverein Augsburg der erfolgreichste Verein vor dem SB Delphin 03 Augsburg mit 21 Medaillen, den Gästen vom Schwimmteam Neusäß mit 19 und dem Post SV Augsburg mit 14 Goldmedaillen. Der DLRG Kreisverband Augsburg/Aichach-Friedberg sicherte sich 9, vereinslose Augsburger Schwimmer gewannen 7, die TG Viktoria 5, die SG Haunstetten 4 und vereinslose Schwimmer aus dem Umland 3 Goldmedaillen.

Spende für die Wasserwacht und die Jugend

Der Gewinn aus der Stadtmeisterschaft geht je zur Hälfte an die youfarm und die Wasserwacht Augsburg-West, die den Wachdienst im Familienbad betreibt. Alexandra Eisenrith, Vorsitzende der Ortsgruppe Augsburg-West, war mit einer kleinen Delegation ins Freibad Bärenkeller gekommen und zeigte sich froh und dankbar über die Spende. Bernd Zitzelsberger: „Wir hatten mit dem Wetter wirklich Glück – vor zwei Tagen sah die Vorhersage noch nach Gewitter aus. Ich freue mich, dass die vielen Kinder, Jugendlichen und auch einige erwachsene Schwimmer sichtlich Spaß am Schwimmen hatten. Für einige war es der erste Wettkampf überhaupt. Mein Dank gilt allen ehrenamtlichen Mitwirkenden, der Stadt Augsburg und besonders auch dem Personal des Freibades für die gute Zusammenarbeit.“

Die Stadtmeisterinnen und Stadtmeister 2023 im Schwimmen:

Jahrgang 2016
Emma Fröhlich, Augsburg Stadt
Adam Bilberger, Post SV

Jahrgang 2015
Sophie Nuber, SVA
Tobias Pilz, SB Delphin

Jahrgang 2014
Elena Moreira dos Santos, DLRG
Artur Peter, SVA

Jahrgang 2013
Amelie Höft, SVA
Daniel Dornbusch, SVA

Jahrgang 2012
Carolin Meiller, SVA
Samuel Meyer, SVA

Jahrgang 2011
Maria Brummer, SVA
Benjamin Lurie, SVA

Jahrgang 2010
Lilly Knopp, SB Delphin
Kai März, SB Delphin

Jahrgang 2008 / 2009
Faye-Iris Craig, SVA
Luis Gansler, SB Delphin

Jahrgang 2006 / 2007
Elena Moreira dos Santos, DLRG
Robin Lienhart, SVA

Jahrgang 2004 / 2005
Carina Lucia Dietz, SVA

AK 20
Stefanie Heller, SVA

AK 25
Nico Weinhold, SG Haunstetten

AK 30+
Chris Schumann, TG Viktoria

AK 40+
Manuela Brummer, SVA

AK 40+
Andreas Kornes, SVA

AK 50+
Michelle Schönfeldt, Augsburg Stadt
Bernd Zitzelsberger, Post SV

Text: Bernd Zitzelsberger – Abteilungsleiter Schwimmen Post SV Augsburg

Werbepartner & Sponsoren
Werbepartner & Sponsoren