Augsburger Sprintercup Radsport

Verfasst am Freitag, 26. September 2014 von Thorsten Franzisi

Ein volles Haus präsentierte das Peter-Krauß-Velodrom, die Augsburger Radrennbahn in Lechhausen, anlässlich des Augsburger Sprintercups. Hier traf sich die Elite für das internationale Rennen und Athleten aus ganz Deutschland, Österreich und Italien kamen um sich in zwei Wettbewerben zu messen.

Auch der Nationaltrainer war anwesend um die Kadermannschaft für das nächste Jahr zu sondieren. Antreten durften die Altersklassen U 17, U 19 und Elite U 23.

Im Sprinterturnier kam es zu über fünfzig spannenden Duellen, aber auch bei den Keirinrennen, dem zweiten Wettbewerb konnten die Zuschauer spannende Wettbewerbe begutachten. Mit Michael Spieß und Dominik Harzheim zeigte auch die RSG Augsburg, dass sich der Weg für den Bundestrainer Jörg Winkler aus Frankfurt an der Oder, gelohnt hat und auch im Süden Deutschlands Potenzial vorhanden ist. Nach der begonnenen Neuorganisation des Sportbetriebes in der Augsburger Radhalle und der perfekten Ausrichtung der Sprintercups ist für Jörg Winkler auch vorstellbar, dass der BDR über eine Trainerstelle in Bayern nachdenken könnte. Terminplanungen für 2015 wurden bereits angedacht.