Absage der Welterbelauf-Premiere schmerzt

Verfasst am Montag, 03. Juni 2024 von Angela Merten

Zwölf Rennen für Hobbysportlerinnen und Hobbysportler stehen heuer noch in Augsburg auf dem Programm.

Der Welterbelauf wäre nach langer Zeit das erste Rennen in der Innenstadt gewesen. Die unumgängliche Absage wegen der durch das Hochwasser gebundenen Einsatzkräfte schmerzt die Veranstalter, die Organisatoren und die Läuferszene gleichermaßen. Jedoch sind in den letzten Wochen enttäuschte Gesichter bei Laufsportlern keine Seltenheit gewesen. Das liegt daran, dass etliche von ihnen bei Augsburger Laufveranstaltungen nicht starten konnten, weil die Rennen schon frühzeitig ausgebucht waren. Neben dem abgesagten Welterbelauf ist die Rede vom M-net Firmenlauf, swa-Halbmarathon, Benefiz-Zoolauf und LEW-Kuhsee-Nachtlauf. Aber heuer werden den Laufsportlern noch zwölf Startgelegenheiten in Augsburg angeboten. Neu hinzugekommen ist die Premiere des swa-Spendenlaufs am 25. Juli auf dem Gaswerkgelände. Die 650-Meter-Runde führt durch den gewaltigen Gaskessel, wo ein Discjockey die Lieblingssongs der Sportler auflegen wird. Hier eine Terminübersicht:

  • Benefiz-Zoolauf im Zoo am 7. Juni (ausgebucht)
  • Eser21-Lauf in den Rote-Torwall-Anlagen am 20. Juli
  • DJK-Jakobuslauf an der Fuggerei am 20. Juli
  • LEW-Kuhsee-Nachtlauf am Kuhsee am 20. Juli (ausgebucht)
  • LEW-Kuhsee-Triathlon am Kuhsee am 21. Juli (nur noch Staffel- und Kinder-Startplätze frei)
  • swa-Spendenlauf am Gaswerkgelände am 25. Juli
  • MBB-Staffellauf an der Sportanlage Süd am 22. September
  • Südring-Lauf (AOK-Winterlaufserie) in Bergheim am 9. November
  • Nord-Südring-Lauf (AOK-Winterlaufserie) in Bergheim am 23. November
  • Kuhsee-Marathon-Challenge am Kuhsee am 1. Dezember
  • Viktoria-Cross (AOK-Winterlaufserie) in Bergheim am 7. Dezember
  • Weihnachtslauf (AOK-Winterlaufserie) in Wellenburg am 22. Dezember

Text: Wilfried Matzke / WM