1 Stadtmeisterschaft im Bouldern

Verfasst am Freitag, 13. Februar 2015 von Thorsten Franzisi

Am 7. Februar fand erstmals in der Bloc-Hütte die „Bloc-Moves“ statt. Bei der ersten offenen Augsburger Stadtmeisterschaft nahmen insgesamt 200 Kletterbegeisterte teil. Für die Veranstalter war der Wettbewerb ein voller Erfolg: „Wir sind sehr zufrieden, die Halle war voll und vom Ablauf hat alles gut funktioniert“ bestätigte Florian Demler.

Die Teilnehmer kamen nicht nur aus Augsburg, sondern sind beispielsweise aus München oder dem Allgäu angereist. Auch der hohe Anteil an jugendlichen Teilnehmer bestätigte den Erfolg der Meisterschaft.

Bouldern ist an sich eine Sportart, die jeder für sich selbst macht. Während man in der Regel auf die eigene Leistung konzentriert ist, hat man in einem Wettkampf die Chance, sich mit anderen Teilnehmern zu messen.
Diesen Wettkampfgedanken schätzen viele Boulderer.

Zu der Anmeldung gab es für die Teilnehmer ein T-Shirt und im Anschluss an den Wettbewerb und die Siegerehrung, hatte jeder die Möglichkeit bei der Feier, den Abend ausklingen lassen. Eine dazugehörige Tombola erfreute mit ansehnlichen Preisen. Auch die nächste Augsburger Stadtmeisterschaft ist laut Demler schon gesichert: „Wir planen die Bloc-Moves in einem jährlichen Rhythmus fortzuführen.“

Fotos by Martin Augsburger | Fotoanfragen an moc.l1719186344iamg@1719186344regru1719186344bsgua1719186344.nitr1719186344am1719186344